Los 1114

Uniform- und Ausrüstungsensemble eines Armee-Unteroffiziers im 2. Weltkrieg

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A83m | Präsenzauktion | 577 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Wintermütze aus khakifarbenem Tuch, teilweise mit echtem Fell besetzt, stirnseitig ein vergoldeter Metallstern, bestempeltes weißes Baumwollfutter. Dicker, pelzverbrämter Wintermantel, dicke Winterhose, ein Paar gefütterte Handschuhe, Kochgeschirr und Feldflasche in Winterausführung. Dazu Uniformjacke (Stoff-Kragenspiegel für einen Unteroffizier) und Hose, jeweils aus grünem Baumwolltuch, Ledergürtel, ein Paar Stiefelschuhe, drei große Trägerfotos, zwei Medaillen, Dokumente, Erkennungsmarke (Hikari, Bataillonsnummer „26850“, Nr. 168, leichte Infanterie-Division) etc. Außerdem ein japanisches Schwert (Länge 96 cm) in schwarz lackierter Stahlscheide. Teilweise leicht beschädigt, Altersspuren.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 580 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 22. Okt. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1580). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.