Los 1109

Degen im höfischen Stil Typ 19 für Offiziere der Kaiserlich Japanischen Armee, Meiji-Periode

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A83m | Präsenzauktion | 577 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Zweischneidige Stichklinge (fleckig) mit rautenförmigem Querschnitt, an der Wurzel eine sternförmige Marke. Reich reliefiertes Messing-Bügelgefäß mit quartseitigem Klappstichblatt (Arretierung defekt), auf dem starren terzseitigen Stichblatt, auf den Stirnseiten der Parierstange und des Knaufes das Symbol der aufgehenden Sonne mit V-förmig eingekerbten Strahlenenden, am Knauf beidseitig eine Libelle, gerippte, schwarz lackierte Hornhilze mit Drahtwicklung. Schwarz lackierte Lederscheide mit Messingbeschlägen. Dazu die originale Tragevorrichtung aus schwarzem Tuch (rs. schwarzes Leder) mit weißem Seidenband. Partiell leicht beschädigt, Altersspuren. Länge 77 cm. Sehr seltene Blankwaffe, vgl. "Swords of Imperial Japan 1868 - 1945" von J. Dawson, S. 46 - 50.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 580 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 22. Okt. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1580). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.