Los 3398

Kabinettkästchen, indopersisch, 1. Hälfte 19. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A83kua | Präsenzauktion | 712 Lose

Beschreibung

Polychrom mit reichen floralen Ornamenten lackierter hölzerner Korpus, durch silberne Ketten gesicherter Deckel, darunter siebenfach unterteilter, durch Bein verstärkter Einsatz. Vs. durch einen Splint gesicherte Lade, dahinter acht Schubladen mit Handhaben aus Bein und mit einfachen Ranken bemalt. Farbfassung krakeliert, Alters- und Gebrauchsspuren. Maße 35 x 26 x 27 cm. Dazu ein etwas narbiges Vorhängeschloss.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 712 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 2. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3712). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.