Los 3375

Okimono "Der Helmschmied", Japan, 2. Hälfte 19. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A83kua | Präsenzauktion | 712 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Fein geschnitzte Figurengruppe aus Elfenbein, mit fein graviertem und geschwärztem Detail. Hockender Rüstungsschmied bei der Arbeit, zu seinen Füßen Werkzeug und eine Helmkalotte. Neben ihm sein Lehrling bei der Arbeit an einem fast fertigen Kabuto. An der Unterseite signiert. In der Mitte zwischen den Figuren gebrochen, restauriert. Höhe 13 cm.

Achtung - Versand in Nicht-EU-Staaten unterliegt CITES Regularien.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 712 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 2. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3712). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.