Los 3190

Kleines Surtout de table in Form einer Louis XVI-Girlande mit Gärtnerkindern, Meißen, 19. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A83kua | Präsenzauktion | 712 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Vollplastisches, teils durchbrochen gearbeitetes Porzellan, bunt- und goldstaffiert. Auf rundem Standring mit umlaufendem Blütenkranz eine Gruppe von vier elegant gekleideten Kindern, jeweils mit besonderen Attributen der Gärtnerei versehen. Blaue Schwertermarke, Modell- und Goldmalernummer. Höhe 28 cm. Durchmesser 15 cm. Leichte Altersspuren. Ein kleinere Bestoßung am Standring. Ebenso minimale Bestoßungen an den Blüten. Bodenseitig kleinere Brandrisse.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 712 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 2. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3712). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.