Los 3121

Ein Paar prächtige Louis XVI-Kaminböcke, Frankreich/Paris, um 1790

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A83kua | Präsenzauktion | 712 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Halbrund gearbeitete Bronze, feuervergoldet und fein ziseliert. Auf profiliertem Sockel die balusterartigen Wangen, abgeschlossen durch einen verkürzten kannelierten Pilaster und einen abschließenden Pinienzapfen, dieser in Akkanthusblätter gehüllt. Verbindendes Zierfries in Stern- und Blumendekor. Demi-Lune-artiges Podest mit wiederholendem Zierfries und abschließendem, vollplastisch gestaltetem sowie von Widderköpfen gesäumtem Tripod mit Flammenbekrönung. Alters- und Gebrauchsspuren. Vergoldung berieben. Maße 42 x 41 x 14 cm. Provenienztypische hochdekorative Feuerböcke aus der Zeit Ludwigs des XVI. In Goût Grec gefertigt, in guter Erhaltung und mit schön gewachsener Patina.

Zustand: I - II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 712 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 2. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3712). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.