Los 1698

Luxus-Set aus zwei goldeingelegten Kards, Persien, um 1800

Alte Waffen, Jagdliches und Kunsthandwerk, Antiken | A79aw | Präsenzauktion | 694 Lose

Startpreis € 15.000,00

Restzeit für Gebote : noch 1 Tage und 14 Stunden

Anmelden

Beschreibung

Großer Kard mit Wooz-Rückenklinge und verstärkter Spitze. Der Klingenansatz mit tief geschnittenem floralen Dekor, dazwischen goldgefüllte Kartuschen mit Koransuren. Geschnittener Klingenrücken mit Goldeinlagen. Die Klinge auf der linken Seite mit in Gold eingelegter Signatur "Mir Ali". Zwinge und Griffbänder aus Wooz-Damast mit fein geschnittenem Dekor zwischen goldeingelegten Kartuschen mit Koransuren. Griffschalen aus kristallinem Walrosselfenbein. Der kleine Kard mit Rückenklinge aus Woozdamast (stellenweise fleckig), Klingenansatz und Zwinge mit in Gold tauschiertem floralen Dekor. Griffschalen aus Walrosselfenbein. In zugehöriger Scheide aus grün gefärbtem Chagrinleder mit messingdrahtvernähter seitlicher Naht. Anhängende grüne Tragekordel und Abschlussknauf aus Walrosselfenbein. Länge 42,5 cm. Achtung - Versand in Nicht-EU-Staaten unterliegt CITES Regularien. Zustand: II +

Allgemeine Informationen

Tag 2 unsere Auktion "Alte Waffen, Jagdliches und Kunsthandwerk, Antiken" am 22.05.2019. Die Auktion startet am Mittwoch, den 22. Mai 2019 um 10:00 Uhr. Vorbesichtigung: 15. - 19. Mai 2019 von je 14:00 - 18:00 Uhr.