Los 4412

Schützenarmbrust, flämisch, 18. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A83aw | Präsenzauktion | 415 Lose

Zuschlag € 1.800

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Schwerer Stahlbogen mit ergänzter Sehne, eiserne Bogenklammern und Steigbügel. Vierkantige Holzsäule mit Konsole, Bolzenrinne und Schlossplatten aus Messing, Schloss (Teile müssen neu justiert werden) mit beinerner Nuss (eiserner Einbau), beinernes Nusslager, Abzugszüngel und geschwungenem, balustergegliedertem Abzugsbügel aus Eisen, dahinter an der Unterseite die Marke "MVM". Komplett mit eiserner Flaschenzugwinde, daran balustergegliederte Holzgriffe. Teilweise leicht beschädigt. Länge der Säule 100 cm, Bogenweite 79 cm. Außerdem zu dekorativen Zwecken ein neuer Bolzen mit alter, geschmiedeter Spitze, Länge 39 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 416 Lose. Die Auktion startet am Dienstag, den 3. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4416). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.