Los 4283

Ritterlicher Dolch, deutsch oder flämisch, 1. Hälfte 15. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A83aw | Präsenzauktion | 416 Lose

Startpreis € 3.200

Restzeit für Gebote : noch 7 Tage und 19 Stunden

Anmelden

Beschreibung

Schlanke vierkantige Stichklinge mit einseitig in Messing eingelegter Schmiedemarke. Kurze Parierstange mit achtkantigen, konisch leicht verbreiterten Armen. Hilze mit originalem Lederbezug, berieben, stellenweise unvollständig. Runder Scheibenknauf mit Resten von gekerbtem Dekor. Flacher, viereckiger, zweifach gestufter Vernietknauf. Länge 48,5 cm. Seltener früher Dolch mit reiner Stilettklinge, die für die Lücken zwischen den Rüstungsplatten und zum Durchstoßen von Kettengeflecht konzipiert war.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 416 Lose. Die Auktion startet am Dienstag, den 3. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4416). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.