Los 4220

Kompositharnisch, deutsch/Italien, um 1600

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A83aw | Präsenzauktion | 415 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Kürassier-Mantelhelm mit schwerer, zweiteilig gearbeiteter Kalotte. Im Nacken vernietete Federbuschtülle aus Messing, umlaufend eiserne Futternieten mit Zierrosetten aus Messing. Aufschlächtiges Visier, der bewegliche Augenschirm gut ergänzt. Augenöffnungen mit fein gebördelten und geschnürlten Brechrändern. Aufschlächtiges Kinnreff mit seitlicher Hakensperre. Vernieteter Kragen mit gebördeltem und geschnürltem Rand. Im Scharnier zu öffnender Kragen, der obere Halsreif mit kräftigem, geschnürltem Brechrand. Kräftig gegratete Brustplatte mit deutlich ausgeprägtem Tapul. Bewegliche Armausschnitte und Halsausschnitt mit geschnürlten Brechrändern. Zwei Bauchreifen mit anhängenden einteiligen Tassetten mit vorgetäuschten Geschüben. Rückenplatte mit gebördelten und geschnürlten Rändern, am unteren Rand alt reparierter Einriss. Anhängendes Armzeug mit großen, siebenfach geschobenen Schultern (das oberste Geschübe der rechten Schulter teils gelöst). Geschlossene Oberarmröhren mit großen Meuseln, im Scharnier zu öffnende Unterarmröhren. Panzerhandschuhe mit sechsfach geschobenen Handrücken und spitz zulaufenden Stulpen. Fingerschuppen und Daumenbleche fehlen. Volles Beinzeug mit einfach geschobenen, ergänzten Oberdiechlingen an originalen, fünffach geschobenen Kniebuckeln. Die im Scharnier zu öffnenden Unterdiechlinge mit spitz zulaufenden Schnabelschuhen eine Ergänzung des Historismus. Auf Holzständer mit hölzernem Sockel montiert. Höhe 174 cm, mit Sockel 196 cm. Dekorativer, aus originalen Teilen zusammengestellter Harnisch mit einigen Ergänzungen des Historismus.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 416 Lose. Die Auktion startet am Dienstag, den 3. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4416). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.