Los 4213

Ein Paar Trensen, Mailand, frühes 19. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A83aw | Präsenzauktion | 415 Lose

Zuschlag € 620

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Prachtvoll gearbeitetes Schmiedeeisen. Stark geschwungene und dekorierte Arme mit festem, gedrehtem Verbindungssteg. Kräftige, feste Biss-Stange. Seitlich zwei aufgelegte, aufwändig floral geschnittene, an den Armen jeweils mit Kupfernieten befestigte Zierbuckel aus Silber, Monogramm des Besitzers. Maße 29 x 14 cm. Das Paar gehörte wohl einer hochangesehenen Person.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 416 Lose. Die Auktion startet am Dienstag, den 3. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4416). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.