Los 4079

Silbermontierter Shamshir, Persien, 19. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A83aw | Präsenzauktion | 415 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Kräftige geschwungene Rückenklinge aus Wootz-Damast. Am terzseitigen Ansatz goldtauschierte Kartusche und gravierte (beriebene) Inschrift. Griffmontierung aus Silber mit anhängender Kette und vernieteten, lederbezogenen Holzgriffschalen. Vollflächig mit Blüten und Ranken getriebene Silberscheide. Die beiden Tragespangen mit anhängender, originaler Tragekordel und zwei kugelförmigen Quasten aus Silber. Lederbezug am Griff etwas berieben. Länge 94,5 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 416 Lose. Die Auktion startet am Dienstag, den 3. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4416). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.