Los 4012

Yatagan mit silbermontierter Scheide, Griechenland, um 1800

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A83aw | Präsenzauktion | 414 Lose

Beschreibung

Typisch geschwungene Rückenklinge mit beidseitiger schmaler Kehlung. Am Ansatz fein in Gold tauschierter Rankendekor, geschnittener Klingenrücken mit Mittelrippe. Silberne Griffzwinge mit Blütendekor (ergänzt?). Vernietete Griffschalen aus Walrosselfenbein, eine Griffschale leicht beschädigt, gravierte silberne Griffbänder. Mit rotem Samt bezogene hölzerne Scheide. Teilvergoldete silberne Garnitur mit fein getriebenem Trophäendekor, der Abschluss des Ortbleches als Monsterkopf gestaltet. Zwei bewegliche Trageringe mit anhängender roter Tragekordel. Länge 77 cm.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 416 Lose. Die Auktion startet am Dienstag, den 3. Nov. 2020 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4416). Die Vorbesichtigung findet vom 18. - 21.10.2020 und 28. - 31.10.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Einschränkungen! Bringen Sie Ihre Lieblingsschutzmaske mit, andernfalls wir Sie gerne mit einer einfachen Variante ausstatten können.