Los 5

Elamitische Bronzestatuette einer Priesterin, Vorderasien, 3. Jtsd. v. Chr.

Aus Burgen und Schlössern - Ausgesuchte Kunst und Kunsthandwerk von der Antike bis ins 20. Jhdt. | A87p | Präsenzauktion | 245 Lose

Beschreibung

Außergewöhnlich große Bronzestatuette einer reich geschmückten Priesterin im langen Gewand. Mit Kopf-, Hals- und Armschmuck. Detailreich gestalteter Gürtel. Die Hände im Betgestus vor dem Oberkörper. Bronzevollguß. Schöne Patina. Antike Ausbesserung am hinteren Gewandsaum. Intakt. Höhe 22,5 cm (mit Sockel 26,5 cm). In dieser Größe und Qualität museumswürdig! Provenienz: Privatsammlung Genf, erworben 1996. Ehemals Sammlung Samad Khamenei, Teheran, erworben im Juni 1970, nach dessen Tod 1994 weiter in Familienbesitz. Zeitweise (1970er bis 1990er Jahre) in Züricher Gallerie (Collection "B") und im Schweizer Privatmuseum "Sanctuarium Asiae" ausgestellt. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Präsenzauktion beinhaltet 246 Lose. Die Auktion startet am Freitag, den 25. September 2020 um 16:00. Die Vorbesichtigung findet vom 19. bis 24.09.2020 im Schloß Greding, Nürnberger Str. 1, 91171 Greding von jeweils 10 bis 18 Uhr (MEZ) statt.