Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke

A82m | Präsenzauktion | 905 Lose

28. Mai 2020 | Beginn: 10 Uhr (MEZ)

Unsere Auktion "Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke" beinhaltet 905 Lose und findet am 28. Mai 2020 in unseren Auktionsräumen in Grasbrunn bei München statt. Beginnzeiten, Vorbesichtigungsdaten, sowei weitere Informationen finden Sie unten. Wichtige Informationen wegen COVID-19 finden Sie HIER

Auktionszeitraum

28. Mai 2020  |  Losnr.: 5001 - 5905  |  Beginn: 10 Uhr (MEZ) 

Vorbesichtigung

Die Vorbesichtigung findet vom 21.05. bis 24.05.2020 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt. ACHTUNG: Wichtige aktuelle Informationen wegen COVID-19 finden Sie HIER

Versteigerungsort

Hermann Historica, Bretonischer Ring 3, 85630 Grasbrunn / München. Wichtige aktuelle Informationen wegen COVID-19 finden Sie HIER

Informationen
Artikel-Nr.: A82m
Auktion: 82
Anzahl der Lose: 905
Fachthema: Orden & Militaria
Beschreibung

Wie immer enthält dieser Katalog der Präsenzauktion ein breites Angebot an herausragenden Orden und hoch interessanten Militaria aus Deutschland und aller Welt.

Unter den deutschen Orden fallen sicherlich zwei Stücke besonders auf, die aus den ehemaligen sächsischen Herzogtümern stammen: ein gravierter Bruststern des Sachsen-Ernestinischen Hausordens aus dem Jahr 1878 (Los 5111) und der Bruststern zum Großkreuz des Hausordens vom Weißen Falken (Los 5115).

Das absolute Highlight unserer Auktion dürfte aber aus dem Zarenreich stammen: ein Ordensset des St. Katharinen-Ordens zur 1. Klasse mit Diamanten aus der Zeit um 1910 (Los 5061), welches vermutlich für ein Mitglied des Zarenhauses in allerhöchster Juweliersqualität gefertigt wurde. Nicht minder interessant ist ebenso ein Set mit Bruststern und kleinem Kreuz des Souveränen Malteser-Ritterordens aus dem St. Petersburg des Jahres 1799 (Los 5060).

Aus einer ganz anderen Weltgegend kommt dagegen die Medal of Honor des Soldaten Thomas Kelly (Los 5099), die er sich unter Feuer im Spanisch-Amerikanischen Krieg erworben hat.

Doch nicht nur unser Ordensangebot ist mit Raritäten gespickt, auch bei den Militaria wird der Liebhaber Interessantes finden. Neben so außergewöhnlichen Kopfbedeckungen wie der persönlichen Schirmmütze Otto von Bismarcks zur Kürassieruniform (Los 5712) und einem Helm für Generale und Flügeladjutanten der Sächsischen Armee (Los 5789), dürfen wir Ihnen auch einen Ehrenhirschfänger der Lauenburgischen Jäger (Los 5758) und weitere sammelwürdige Blankwaffen anbieten, wie den Garde-IOD von Prinz Alfred von Sachsen Coburg-Gotha (Los 5753).

Wer sich für Memorabilia aus dem Besitz gekrönter Häupter begeistert, wird auch bei dieser Auktion wieder fündig werden. Eine prunkvolle Geschenk-Tabatiere mit dem Portrait Zar Nikolaus‘ I. an seinen Leibarzt (Los 5499) dürfte nicht zuletzt wegen ihrer Ausführung in dreifarbigem Gold ein Stück von atemberaubender Pracht sein. Aber auch die Freunde des österreichischen Kaiserhauses werden wieder viele sammelwürdige Objekte entdecken können.

Informationen
Artikel-Nr.: A82m
Auktion: 82
Anzahl der Lose: 905
Fachthema: Orden & Militaria