64. Auktion Onlinekatalog
  Mittwoch, 02. Mai 2012
Donnerstag, 03. Mai 2012
Freitag, 04. Mai 2012

Deutsche Zeitgeschichte, Orden und Militaria ab 1919


Artikel / Informationen
KRIEGSMARINE

Los Nr. 7178
Günther Prien Kmdt. "U-47" - Messejacke und Personalnachweis.
Die Jacke aus dunkelblauem Baumwolltuch, zwei Reihen von je vier vergoldeten Ankerknöpfen (13 mm) der Marke "Extra Fein" sowie Schließkette. Schwarzes und weißes Seideninnenfutter. Tragerichtig ohne Epaulettenhalter bzw. Schulterstücke, Ärmelabzeichen im Rang Kapitänleutnant. Handgestickte Effekten und Ordensschlaufen für EK 1. Klasse, Feldspange und das U-Boots-Kriegsabzeichen. Mit zwei Schneideretiketten der Fa. "J. Robrecht, Inhaber Hans Thiele, Kiel", innenseitig "Kaptlt. G.Prien, Nr.122 Sep. 1939". Dazu Weste mit zwei Taschen und sich verjüngendem Umlegekragen, drei von vier goldenen Knöpfen. Personalnachweis (13 Seiten) mit Lichtbild des G. Prien, handschriftlich verfasste Angaben zu seiner Person, Bildungsgang, Dienstlaufbahn und verliehene Auszeichnungen. Dazu zwei Beurteilungsbögen aus dem Jahr 1940 über die Führung und Eignung des "Stiers von Scapa Flow" mit Originalunterschrift Dönitz und weiteren Offizieren der U-Bootwaffe, ein PK-Foto Einlaufen Besatzung "U-47". Kaptlt. Prien war einer der erfolgreichsten U-Boots-Kommandanten des 2. Weltkrieges und wurde posthum zum Korvettenkapitän befördert und erhielt bereits am 20.10.1940 das Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes.

Zustand: I- Limit: 12000 EURO nicht mehr erhältlich



© Hermann Historica